30 Jahre Deutsche Einheit – Manfred Gille führt zur ehemaligen Grenze

30 Jahre Deutsche Einheit – Manfred Gille führt zur ehemaligen Grenze

September 28, 2020 Urlaubstipps 0

Samstag 3. Oktober 2020 um 8.45 Uhr Start

Genau zum Tag der deutschen Einheit gibt es eine geführte Wanderung zur ehemaligen innerdeutschen Grenze. Zeitzeuge Manfred Gille führt von Braunlage – Hohegeiß aus die Wanderung an. Sehenswert. Wir waren zuletzt am 22. April 2020 dort. Alles weitere bitte der Information der Touristinfo entnehmen.

Touristinfo Hohegeiß:

Informationen im Grenzraum des Hohegeißer Heimatmuseums „Alte Pfarre“, anschl. Wanderung im „Grünen Band“ entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze zum „Ring der Erinnerung“ und Sorger Grenzmuseum
Samstag 03.10. 8.45 Uhr
Anmeldung in der Tourist-Info Hohegeiß bis Vortag
17 Uhr unter Tel. 0 55 83/2 41 Treffpunkt: Tourist –Info Hohegeiß
Rückkehr nach Hohegeiß ca. 15 Uhr. Wanderstrecke ca. 9 km. Kurze Fahrt mit der Harzquerbahn (HSB) von Sorge nach Benneckenstein. Rucksackverpflegung (keine Einkehr). Max. 10 Personen Kostenbeitrag inkl. Museumsbesuchen und Bahnfahrt (bitte Mund-Nasen-Schutz mitführen):
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre: 9,50 €/Pers.,
Kinder von 6-11 Jahre: 3,50 €/Pers.,
Kinder bis 5 Jahre frei
Wanderführer: Manfred Gille
Veranstalter: Tourist – Information Hohegeiß und Gemeinde Sorge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.